Kindergarten Auwiesen, Wangen im Allgäu

Projektinfos

19_13

Bauherr
Landesgartenschau Wangen im Allgäu 2024 GmbH vertreten durch Herrn Karl-Eugen Ebertshäuser

Standort
Wangen im Allgäu

Wettbewerb
2019

Rechte
Text Tina Mott
Abbildung Hermann Kaufmann + Partner

Kindergarten Auwiesen, Wangen im Allgäu

Kommunikative Spiellandschaft in kompakter Hülle.

Am südlichen Siedlungsrand der Stadt Wangen im Westallgäu entsteht ein ökologisch nachhaltig konzipiertes Wohnviertel, in dessen Mitte ein Kindergarten errichtet wird.

Der langgestreckte dreigeschossige Baukörper ist an die nordwestliche Grundstücksgrenze gesetzt und orientiert sich mit seiner Stirnseite zum neu angelegten Quartierplatz. Von dort erschließen ihn die Kinder und ihre Betreuungspersonen, während die Anlieferung der Küche über einen separaten Zugang an der Gebäuderückseite organisiert ist. Da die Verkehrswege um das Grundstück führen, können die optimal besonnte Wiese im Südosten und der dicht bepflanzte Hain im Norden der Anlage als naturnaher Freiraum zum Toben und Entdecken genutzt werden.

Im Erdgeschoss befinden sich Büro- und Aufenthaltsräume für die Mitarbeiter mit Blickverbindung zum Eingangsbereich sowie ein offen angelegter Mehrzwecksaal, der sich zum schattigen Waldspielplatz orientiert. Die einläufigen Treppen in die oberen Etagen führen durch eine lichtdurchflutete galerieartige Erschließungszone mit geschossübergreifenden Fenstern, wo sich Platz für Hängebrücken, Kletterwände und Sitzstufen als Erweiterung der Spielflächen bietet. Dieser dreidimensional angelegte Raum bricht die horizontale Trennung der Stockwerke und entfaltet eine kommunikative Landschaft der Begegnung und des Austauschs.

Böden, Decken und Wände aus fein gearbeitetem Holz bestimmen die Atmosphäre der Innenräume und garantieren eine hohe Aufenthaltsqualität sowie eine angenehme Haptik und Akustik. Durch die reduzierte und ausgewogene Farbgestaltung der Wände und Einbaumöbel wird eine kindergerechte Lern- und Spielumgebung unterstützt.

Das Gebäude ist als Hybridkonstruktion angelegt, wobei Holz als wesentliches Baumaterial eingesetzt wird. Durch den hohen Vorfertigungsgrad der Elemente können die Arbeiten vor Ort stark reduziert werden, während das kompakte Volumen, die systematische Entwurfskonzeption und die innovative Bauweise eine wirtschaftliche Umsetzung gewährleisten.