Bahnhofstraße, Wolfurt
Bahnhofstraße, Wolfurt
Projektinfos

Bahnhofstraße, Wolfurt

Auf einer länglichen Parzelle quer zur Wolfurter Bahnhofstrasse entsteht eine neue Wohnüberbauung mit 40 Wohneinheiten. Die Bauträgerin hat für die Bebauung einen Wettbewerb durchgeführt. Das Projekt von HK Architekten sieht vier Wohngebäude vor, die auf verschiedenen Ebenen an die Strukturen der Umgebung anknüpfen.

Die Ausrichtung zur Bahnhofstrasse bestimmt die Massenverteilung: Zur Straße hin stehen die beiden größeren Volumen, die den Siedlungsrand stärken. Sie markieren zusammen mit den westlich der Bahnhofstraße gelegenen Häusern den Eingang zum Quartier. Die Körnung nimmt die Siedlung in einer angepassten Kubatur auf. Gegen Osten werden die Gebäude kleiner und passen sich den benachbarten Wohnbauten an.

Die Siedlung bleibt verkehrsfrei, eine neue Wegführung verbindet die Bahnhofstraße mit den Quartierstraßen im Osten. Der zentral gelegene Spielplatz und die Familiengärten im Osten bieten attraktiven Gemeinschaftsraum.

Die 40 Wohnungen sind gegen Süden ausgerichtet – mit den großzügigen Loggien bieten sie eine hohe Wohnqualität. Die meisten Wohnungen sind dreiseitig belichtet mit Badezimmern an den Fassaden.

Bauherr
i+R Wohnbau GmbH, Lauterach

Standort
Wolfurt (A)

Wettbewerb
2018

Rechte
Text Marko Sauer
Abbildung Hermann Kaufmann + Partner ZT GmbH