Bürgerzentrum Neuer Pallaufhof, Münsing
Bürgerzentrum Neuer Pallaufhof, Münsing
Bürgerzentrum Neuer Pallaufhof, Münsing
Bürgerzentrum Neuer Pallaufhof, Münsing
Projektinfos

Bürgerzentrum Neuer Pallaufhof, Münsing

Die Gemeinde Münsing will mit dem neuen „Pallaufhof“ ein neues Ortszentrum schaffen. Das südlich der Kirche gelegene Ensemble wird um drei Gebäude ergänzt. Ein neues. Längliches Rathaus, parallel dazu Bürgerhaus mit einer markanten Scheddach-Linie, und südlich davon steht abgesetzt und quer gelegt ein zusätzliches Gebäude mit einer halböffentlichen Nutzung.

Die Trennung der beiden Funktionen, Rathaus und Bürgerhaus, erlaubt eine klare städtebauliche Setzung. Die Neubauten formen einen zentralen Platz zwischen Rathaus, Kirche und Bürgerhaus – im rückwärtigen Bereich der Parzelle liegt der Bürgergarten, ein attraktiver Grünraum für die Bevölkerung. Durch eine einheitliche Pflasterung bildet der Außenraum eine gestalterische Einheit.

Rat- und Bürgerhaus sind als Holzbauten mit vertikaler Holzlattung geplant, die auf einem Sockel aus gestocktem Beton liegen. Der Sockel nimmt das leichte Gefällt der Parzelle auf und schafft eine Verbindung zum Bürgergarten. Auskragende Dächer und Geschosse bieten überdachte Eingangsbereiche.

Beide Holzvolumen nehmen durch präzise gesetzte Öffnungen Bezug auf ihre Umgebung. Das Rathaus öffnet sich im Erdgeschoss mit den öffentlichen Nutzungen und nimmt mit dem Fenster im Obergeschoss den Dialog mit der Kirche aus. Das Bürgerhaus richtet das großzügige Foyer auf den Eingangplatz aus.

Bauherr
Gemeinde Münsing

Standort
Münsing (D)

Wettbewerb
2018

Rechte
Text Marko Sauer
Abbildung Hermann Kaufmann + Partner ZT GmbH