Burger, Wolfurt
Burger, Wolfurt
Burger, Wolfurt
Burger, Wolfurt
Burger, Wolfurt
Projektinfos

Burger, Wolfurt

Eine neue Generation individuell konzipierbarer Holzfamilienhäuser.

Das Haus Burger ist ein Pilotprojekt für die neue Generation von Einfamilienhäusern, die ich zusammen mit dem Zimmereibetrieb Berchtold Ges.m.b.H. in Wolfurt entwickelt habe. Die Grundlage bildet ein einfaches, flexibles Bausystem, das aus einem Detailkatalog besteht, womit Häuser ganz individuell konzipiert werden können. Dabei ist der Entwurfsvorgang nach wie vor notwendig, da es keine Typenhäuser gibt, sondern jeder Bau nach den Erfordernissen des Grundstückes, der Um- gebung und des Bauherrn entwickelt wird. Die Details sind auf Niedrigstenergie bzw. Passivhaus- standard hin konzipiert, d.h. es kann damit eine wärmebrückenfreie Gebäudehülle mit K-Werten um 0,1 W/m2K und einen NLQ-Wert (Luftdichtigkeit) von 0,5 errichtet werden.

Das Haus Burger steht in einem Einfamilienhausgebiet und ist als Nachverdichtungsprojekt auf das elterliche Grundstück gebaut. Dabei steht das Haus an der Ostseite direkt an der Grundstücksgrenze, womit durch einen direkten Zubau eine weitere Wohneinheit errichtet werden kann.

Das einfache Niedrigenergiehaus ist auf Grund seiner Geometrie sehr kompakt und ermöglicht dadurch die Beheizung über Wohnraumlüftung bzw. kleinen Wandhypokausten in den einzelnen Räumen im Obergeschoß.

In das Heizkonzept ist ein Holzofen integriert, der im Wohnbereich steht (direkte Beheizung) und der so- wohl die Zuluft als auch die Hypokausten erwärmt. Der Keller ist gänzlich unbeheizt. Die Sonnen- kollektoren dienen zur Warmwasserbereitung und sind in die Fassade eingebaut.

Team
  • Projektleitung

  • Mitarbeit
    DI Reinhard Muxel
  • Bauherr
    Burger Jürgen und Eveline

    Standort
    Wolfurt

    Fertigstellung
    1998

    Projektdaten
    NGF 140 m², BGF 160 m²,
    BRI 341 m³

    Zertifikate
    Passivhaus

    Rechte
    Text Hermann Kaufmann + Partner ZT GmbH
    Foto Ignacio Martinez, Burger

    Dokumente
    Datenblatt | Pläne
    Projektdetails
    Publik
      Auszeichnungen
    • Österreichischer Holzbaupreis
      1998 (1. Preis)
    • Haus der Zukunft – BM für Wirtschaftliche Angelegenheiten
      2000 (Auszeichnung)
      Publikationen
    • Ressourcensparendes Konstruieren
      ZN Z-065, Kaufmann Hermann, Allgäu Haus, Entwurf u. Betrachtung, Rotis Forum 5/98, S. 90-95
    • Holzbaupreis 1998
      ZN Z-056, Holz Kurier, 50/53, S. 27
    • Einfamilienhaus Burger
      ZN Z-013, Haus der Zukunft, 2000, S. 20-21
    • Haus der Zukunft 2000 – Preisträger, Auszeichnungen, Anerkennung
      ZN Z-070, Haus der Zukunft, Impulsprgramm Nachhaltig Wirtschaften, 2000, S. 4-9 und 20-21