Projektinfos

Holzbausystem f. Wohnbau

Ziel ist es eine Standardisierung des Bauens zu erreichen, jedoch keine standardisierte Architektur, d. h. Entwicklung von statischen Systemen, Decken- und Wandsystemen, Standarddetailkatalog. Der ökologische Ansatz stand im Vordergrund. Daher Baumaterial Holz sowie Energieeffizienz. Der Passivhausstandard stellt die höchste Hürde für die Gebäudehülle dar, daher ist die Deatailentwicklung darauf ausgelegt. Projekt Ölzbündt – Prototyp des Holzbausystemes Kosten: Die Kosten gegenüber einem konventionellen Wohnbau sind trotz Passivhausstandard identisch weil: · hohe Wärmedämmung im Holzhaus preislich nicht relevant · Kosteneinsparung durch Vorfertigung und kurze Bauzeit (4 ½ Monate) · Entfall der konventionellen Heizung, daher keine Mehrkosten bei Gebäudeinstallationen · Planungskosteneinsparung durch Standardisierung

Team

Bauherr
Ing. Anton Kaufmann