Seniorenoase
Seniorenoase, Weißenhorn
Seniorenoase, Weißenhorn
Seniorenoase, Weißenhorn
Seniorenoase, Weißenhorn
Projektinfos

Seniorenoase, Weißenhorn

Gelassener Blick in den Garten.

Gemeinsam mit Freunden den Lebensabend begehen, in einem Haus, das Platz bietet für individuelle Bedürfnisse, doch auch ein gutes Miteinander möglich macht ‒ so lautete der Wunsch der Bauherrin. Das Raumprogramm wurde klar ausformuliert und konnte auf einem grosszügig dimensionierten Grundstück mit prachtvollem Baumbestand umgesetzt werden. Das dreiteilige Gebäudeensemble gruppiert sich um einen zentralen Erschliessungskern, Aussen- und Innenräume sind klug miteinander verwoben, um Blickverbindungen und Sichtachsen in den sorgfältig gestalteten Garten zu etablieren, gleichzeitig aber die Privatsphäre der einzelnen Bewohner zu berücksichtigen.

Das Volumen im Norden ist unterkellert und beherbergt eine Arztpraxis, eine kleine Personalwohnung sowie eine Doppelgarage. Die beiden Baukörper im Süden orientieren sich zur Grünanlage und fassen insgesamt vier individuell konzipierte Apartments mit weiträumigen privaten Aussenbereichen, die entweder als Terrassen oder gedeckte Loggien ausgeführt sind. Bodentiefe Glasflächen öffnen die Wohnräume zum Garten und schaffen eine selbstverständliche Durchlässigkeit zwischen Haus und Natur.

Bis auf die Bodenplatten und den Keller ist das Gebäude komplett als Massivholzstruktur gefügt ‒ auch der Aufzugschacht, der vom TÜV nach Erbringen eines Einzelnachweises abgenommen wurde. Die Wände sind aus Massivholzmauer errichtet und an der Aussenhaut mit einer gedämmten Vorsatzfassade kombiniert, die mit lasierten Rhombusleisten aus Weisstanne belegt ist. Für die horizontalen Konstruktionsschichten wurde ein Massivdeckensystem aus Dübelholzelementen gewählt. Der hohe Vorfertigungsgrad der Bauteile trug dazu bei, dass das komplexe Projekt rasch und effizient umgesetzt werden konnte.

Das Gebäude ist nach ökologischen Richtlinien im Passivhausstandard erstellt und verfügt über eine kontrollierte Lüftungsanlage. Weitgehend wird über die Solaranlage mit Pufferspeicher geheizt, nur an sehr kalten Tagen kommt zusätzlich eine Gastherme zum Einsatz.

 

Bauherr
Dr. Annemarie Keller

Standort
Weißenhorn Deutschland

Fertigstellung
2015

Projektdaten
NGF 610,70 m², BGF 794,80 m²,
BRI 2.422 m³

Rechte
Text Tina Mott
Foto M&M HolzHaus GmbH

Dokumente
Datenblatt | Pläne
Projektdetails