Propstei St. Gerold – Haupthaus Sanierung, St. Gerold

Abstand 4

Heizungsverkleidung

Abdeckung für Bodenkonvektoren

Schlosserei Kalb

  • Produktion Schlosser Kalb
    Produktion Schlosser Kalb

Vom Prototyp zur Fertigung

Palzenberger

  • Vom Prototyp zur Fertigung
    Vom Prototyp zur Fertigung

Ultramoderne Fertigung trifft auf traditionelles Tischlerhandwerk

mehr




Für einen historischen Raum im Hauptgebäude der Propstei St. Gerold arbeitet das Team – bestehend aus Christoph Dünser, Saskia Weber und Dominic Wild – an einer neuen Verkleidung für die Heizkörper. Unter Verwendung des hausinternen Lasercutters wurden bereits die ersten Prototypen aus Holz hergestellt.

Die Fertigung erfolgt durch Markus Palzenberger. Seine innovativen Lasercuttermaschinen sind in der Lage eine Lasergravur präzise durch gezielten Einbrand in die Oberfläche anzubringen und die 20mm dicken Platten exakt zu schneiden.

Anschließend wird der Restaurator Edgar Waldner die Verkleidung mit einem passenden Firnis versehen und fachmännisch einbauen, um eine perfekte Anpassung an den Bestand sicherzustellen.

Platte

3-Schichtplatte in Esche massiv mit einer Stärke von 20mm
Frick Burtscher Holz mit Technik GmbH, Dornbirn

Durch die Verwendung speziell ausgewählter Esche mit feinjähriger Jahrringe rift/halbrift, wird die 3-Schichtplatte mit erhöhter Verleimgenauigkeit in der Planität hergestellt, welche nach dem Lasercutten mit einem Planetenkopf-Schleifvorgang bearbeitet wird, um die angesengte Oberfläche zu entfernen und die Kanten leicht zu brechen.

Fertigung

Markus Palzenberger, Forstau (Heizungsverkleidung)
Schlosserei Kalb, Dornbirn
(Abdeckung der Bodenkonvektoren)

Einbau

Edgar Waldner, Egg

See his work in St. Gerold on Instagram
Täferverkleidung um J. 1590
Schnitzereien aus Holz, Perfekt-Unperfekt
Holzrestaurierung

  • 1627346977 7aab2bd02b570a879bf280aadecfcbe6f17ae01c88be864bb392a7d0bb60c46f d
    Prototyp | Hausinterner Lasercutter
  • 1627351763 f4d931b5866b7eb7fbcb536dffa48e8332720ca0271c2c48af6f3bfb6107ffef d
    Prototyp | Kanten brechen

Innenausbau Update

Phase 4 – Anhebung des Glasdaches

Stahlträger

Eine erhabene Konstruktion mit einer giebelartigen Form, die zugleich als Stahlträger dient,

verkörpert die harmonische Verschmelzung von Architektur und Ingenieurskunst.

Abstand 3

Phase 3 – Erneuerung Dachstuhl Ost

16 44 90
Propstei St. Gerold – Haupthaus Sanierung, St. Gerold | Foto Arch. DI Roland Wehinger | 2023-08-23

Innenausbau Update

Abstand 2

Geländer Stiege

Einbau

Schlosserei Kalb

Material: Stahlteile roh, geölt

Abstand

Phase 2 – Erneuerung Dachstuhl West

Mit großer Achtsamkeit bleibt das historische Holz bewahrt.

Die Restaurierungsarbeiten werden mit großer Sorgfalt und meisterhafter Geschicklichkeit im Hauptgebäude der Propstei St. Gerold fortgesetzt. Nun ist es an der Zeit, weitere Dächer zu errichten und zu stabilisieren. Das Westdach nimmt nach und nach seine Gestalt an. Das neue Holzsystem mit Hohlkastenelementen wurde behutsam an seinem Platz installiert, während stilistische Gaubenfenster mit einer Kupferverkleidung hervorstechen. Die originalen Balken tragen antike handgemachte Markierungen und stehen an exakt derselben Stelle wie seit Jahrhunderten. Sie zeugen von vergangenen Zeiten und der Sorgfalt, die bei ihrer Auswahl, Bearbeitung und Installation aufgebracht wurde. Die Bewahrung dieser alten Balken markiert den Lauf der Zeit. Nun sind sie von der neuen Holzstruktur umgeben, unterstützt von einer robusten Stahlkonstruktion. Das Alte und das Neue vereinen sich hier, wie es im gesamten Projekt der Fall ist. Ein weiteres Kapitel in der Chronik von St. Gerold ist bald vollendet, und die nächsten Seiten und Kapitel stehen bereit, ihren Anfang zu nehmen. Als Nächstes steht das Dach des Ostflügels an.

  • Phase 2 - Erneuerung Dachstuhl West

Geschichtliche Aspekte

Der Einbau dieser historischen Balken datiert aus dem 17. Jahrhundert
(1649)

Phase 1 – Erneuerung Dachstuhl Süd

Eine Propstei steht hier in St. Gerold seit dem 13. Jahrhundert. Sie hat miterlebt, wie sich die Welt um sie herum verändert und entwickelt hat. Heute fühlen wir uns geehrt, Teil des nächsten Schritts in der Evolution dieses Eckpfeilers der Gemeinschaft zu sein, dem sie dient.

Dies ist der Beginn: Der Wiederaufbau des Dachwerks. Wir verwenden neueste Materialien aus Brettsperrholz, um diesem Gebäude eine neue Zukunft zu geben und dabei das historische Konstrukt zu erhalten.

In diesen Kurzvideos wird die 1. Phase dargestellt. Dies sind nur die ersten Arbeiten, viele weitere Phasen werden ebenfalls dokumentiert.

  • Propstei St. Gerold - main building renovation | phase 1. The roof
  • 1589517280 4bef7dfd7f196023adaf0987bf4c4b6ee20082b30af0ae8ff2036e0bcb2860cf d
    video 1, Abbruch Dach
  • 1589516571 27cce72400a07cd04119bafa9406cb4cb34bfa038fb80728f43a6617a8418eac d
    video 2, Abbruch Dach
  • 1589524988 33b3555895a4ae2104f44d4800af4fe8250c0bf6a57d04c6bb6934b9582ee770 d
    video 3, Aufbau Dach
  • 1589531246 61c833b71f339b3fc70f46b1a6391c07b698de8f58dd40fd1900dc3139100989 d
    video 4, Aufbau Dach
  • 1590095552 0391a19663d06e410543b9ca6ae919f4605872398b47fbfcc36995c65c44135d d
    video 5, Aufbau Dach
  • 1590093562 dd8826deb86d4393d10b5e7592ea9eac0e9e1905921c7c3c776221a66bbaddbd d
    video 6, Aufbau Dach

Baublog 14

Baublog 13

Baublog 12

Baublog 11

Baublog 10

Baublog 9

Baublog 8

Baublog 7

Baublog 6

Baublog 5

Baublog 4

Baublog 3

Baublog 2

Baublog 1