Projektinfos

17_25

Bauherr
Simon & Christina Mayer

Standort
Weiler

Fertigstellung
2019

Projektdaten
NGF 252,5 m², BGF 246,6 m²,
BRI 814 m³
Energie 40,9 kWh/m²a

Rechte
Text Tina Mott
Foto Angela Lamprecht

Mayer, Weiler

Klare Kante im Obstgarten.

Der Blick schweift über den historischen Dorfkern von Weiler in die Weite des Rheintals bis zum Bergmassiv des Alpsteins. Das Haus im Bongert sitzt in einem weich abfallenden, zur Nachmittagssonne orientierten Hang, das Untergeschoss aus Sichtbeton kann als Einfaltung der Böschungsmauer gelesen werden. Die erdberührten Wände der darüber liegenden Schlaf- und Badezimmer sind ebenfalls massiv ausgeführt, entschlossen greift die terrassierte Baustruktur in das geneigte Gelände. Das oberste Stockwerk ist in leichter Holzbauweise gefertigt, ein eben angelegter Garten fasst seine licht und offen konzipierten Wohnräume. Im Inneren bekleiden Täfer aus hell schimmernder Weißtanne Wände und Decken, während die Außenhaut durch fein strukturierte Schindeln mit zurückgesetzten Flächen aus glatter Vertikalschalung gefügt ist.


Projektdetails