Projektinfos

15_15

  • Projektleitung
    DI Stefan Hiebeler
  • Mitarbeit
    Martin Rümmele
    DI Christoph Dünser
  • Kostenplanung
    Bmst. Ing. Michael Hassler
  • Bauherr
    Sutterlüty GesmbH & Co, Egg

    Standort
    6820 Frastanz Österreich

    Fertigstellung
    2022

    Projektdaten
    NRF 2.272,59 m²
    BGF 2.758,64 m²
    BRI 14.591,01 m³

    Rechte
    Foto Arch. DI Roland Wehinger
    Text Tina Mott
    Übersetzung Bronwen Rolls

    Fachplaner
    • Tragwerksplanung
      Mader+Flatz Baustatik ZT GmbH, Bregenz
    • Landschaftsplanung
      CUKROWICZ Landschaften GmbH
    • ÖBA / BAUKG
      BM Ing. Michael Haßler GmbH, Dornbirn
    • Verkehrsplanung
      Verkehrsingenieure Besch u. Partner, Feldkirch
    • Geotechnik
      3P Geotechnik ZT GmbH, Bregenz
    • Vermessung
      Markowski Straka ZT GmbH, Feldkirch
    • Elektroplanung
      Elektrodesign Rene Fröhle, Schlins
    • HKLS-Planung
      Peis & Partner GmbH, Innsbruck
    • Bauphysik
      BDT IB Bauphysik Ingenieurbüro, Frastanz
    • Brandschutz
      K & M Brandschutztechnik GmbH, Lochau



    Sutterlüty, Frastanz

    schlicht & dicht

    Am Saum zwischen den Gewerbeflächen und Wohnquartieren der Marktgemeinde Frastanz markiert das zurückhaltende Volumen den Kreuzungsbereich von zwei stark frequentierten Hauptverkehrsadern. Die Kunden des regionalen Nahversorgers betreten die doppelstöckige Verkaufshalle vom Parkplatz aus über eine gedeckte Vorzone und den behaglich gestalteten Bistro-Bereich, der sich zur Abendsonne öffnet. Im Sinne einer städtebaulichen Verdichtung konzipierten die Planer im Obergeschoß zehn Wohnstudios. Diese werden durch einen schallabsorbierenden Laubengang auf der Straßenseite erschlossen und orientieren sich über großzügig dimensionierte Loggien nach Süden. Die gesamte Anlage nutzt keine fossilen Energieträger; so erfolgt die Heizung des Marktes ausschließlich über die Wärmerückgewinnung aus der Kühlanlage.


    Projektdetails