Neubaugasse, Lauterach
Neubaugasse, Lauterach

Projektinfos

19_22

Bauherr
Wohnbauselbsthilfe

Fertigstellung
Sommer 2023

Projektdaten
NRF 4.753,35 m² | BGF 3.881,7 m² | BRI 43.258,20 m³

Rechte
Foto Arch. DI Roland Wehinger

Neubaugasse, Lauterach

Kostengünstiger Wohnraum für Lauterach

Am 06. Oktober startete die Wohnbauselbsthilfe (WS) und Rhomberg Bau in der Lauteracher Neubaugasse ihren gemeinsamen Neubau. Noch bis Herbst 2023 errichten Bauherr und Generalunternehmer (GU) dort auf einem rund 4 300 m2 großen Grundstück eine moderne Anlage mit 38 leistbaren Wohnungen in drei Baukörpern. Neben den üblichen Teilnehmern, also Bauherr und GU, war beim Spatenstich diesmal auch Altbürgermeister Elmar Kolb als Vertreter der Pfarre Lauterach dabei.

Der Grund: Die Wohnanlage wird im Baurecht auf dem Grund der Lauteracher Pfarre realisiert. „Ein großes Dankeschön geht an die Pfarre, die es uns mit ihrem Engagement ermöglicht, vor Ort Wohnraum zu leistbaren Preisen zu schaffen“, freut sich WS-Chef Thomas Schöpf entsprechend über die Beteiligung der Lauteracher Kirchengemeinde. „Wir freuen uns sehr, unseren Teil dazu beitragen zu können, dass Lauterach lebenswert und für alle erschwinglich bleibt“, wehrt Kolb diesen Dank bescheiden ab.

Nachhaltigkeit ist auch beim Bau selbst ein wichtiger Aspekt, ergänzt Christian Jauk, Geschäftsbereichsleiter „GU Wohnbau“ bei Rhomberg Bau: „Wir haben schon bei der Kalkulation des Projekts auf Ressourceneffizienz geachtet, ebenso wie die WS zusammen mit dem Architekt bei der Entwicklung auf Nachhaltigkeit auf allen Ebenen.“ So werde der Untergrund, der besonders kieshaltig sei, vollständig ins unternehmenseigene Ressourcencenter nach Dornbirn verbracht, wo das Material weiterverarbeitet, aufgewertet und wiederverwendet werden kann. Bei den Gebäuden selbst wird der Stahlbetonskelettbau mit Holzaußenwänden und einer Fassade in Holz ergänzt. Das Heizsystem besteht aus einer Grundwasser-Wärmepumpe mit Unterstützung einer kontrollierten Be- und Entlüftung. „Damit“, so hoffe WS-Geschäftsführer Schöpf, „werden sich auch unsere zukünftigen Mieter nachhaltig wohlfühlen in ihren neuen, vier Wänden.“

Factbox Wohnanlage Neubaugasse, Lauterach

Bauherr Wohnbauselbsthilfe, Bregenz
Architektur HK Architekten Hermann Kaufmann + Partner ZT GmbH, Schwarzach
Generalunternehmer Rhomberg Bau GmbH, Bregenz
Bauzeit Oktober 2021 – Herbst 2023
Grundstücksfläche ca. 4 300 m²
Wohnnutzfläche 2 637 m²
3 Gebäude mit 2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen + Gemeinschaftsraum
Geschosszahl E+3 (Haus A, B), E+2 (Haus C)
38 Wohnungen, 38 Tiefgaragenplätze
Besonderheiten:
Außenwände + Fassade in Holz
Heizsystem: Grundwasser-Wärmepumpe mit Unterstützung einer kontrollierten Be- und Entlüftung

[Wohnbauselbsthilfe, Oktober 2021]

 


Projektdetails


Publik

    Links